Nähere Informationen für Juristen

Als Jurist oder Juristin – ob in der Justiz, einer Rechtsanwaltskanzlei, in einer Behörde oder bei einem Verband – bei der Beschäftigung mit familienrechtlichen Fragestellungen sind Sie auf besondere Weise gefordert, haben Sie mit Menschen in persönlichen Grenzsituationen zu tun und tragen Sie eine große Verantwortung, die auch Sie schnell an Ihre Grenzen kommen lassen kann:

Grenzen der persönlichen Belastbarkeit wie des eigenen Einflusses, Grenzen zwischen Recht und Unrecht, zwischen Recht und Gerechtigkeitsempfinden, zwischen Macht und Ohnmacht, Idealismus und Pragmatismus, Ethik, Verantwortlichkeit und Zielerreichung...

Oft müssen Sie bei Ihrer Tätigkeit Entscheidungen allein treffen – indessen, oder gerade daher: nicht alles müssen Sie mit sich allein ausmachen.

Wir bieten Ihnen mit Supervision und Coaching Unterstützung, wenn Sie

  • besonders sensible Fragestellungen klären und bedeutsame Entscheidungen treffen müssen.
  • Ihnen Gefühlsturbulenzen oder persönliche Betroffenheit die Kräfte rauben.
  • Ziele überprüfen und neu definieren wollen.
  • Konflikte im Arbeitsumfeld bewältigen müssen.
  • Ihre Führungsaufgaben neu arrangieren möchten.
  • Überarbeitung und Erschöpfung spüren.
Zurück