Das Familienbrett als Explorationshilfe in der familienpsychologischen Praxis

Das Familienbrett als Explorationshilfe in der familienpsychologischen Praxis

Das Familienbrett bietet die Möglichkeit innerpsychische Themen in nonverbaler Form sichtbar zu machen. In der familienpsychologischen Praxis bietet sich das Verfahren als Explorationshilfe an, um familiäre Konstellationen und Beziehungen sowie Beziehungswünsche und Zukunftsvorstellungen herauszuarbeiten.

Fortbildungsinhalte

Das Familienbrett bietet die Möglichkeit, innerpsychische Themen in nonverbaler Form sichtbar zu machen.

In der familienpsychologischen Praxis bietet sich das Verfahren als Explorationshilfe an, um familiäre Konstellationen und Beziehungen sowie Beziehungswünsche und Zukunftsvorstellungen herauszuarbeiten.

Der Workshop wird eine methodische Einführung in die Arbeit mit dem Familienbrett anbieten und praktische Anwendungsbeispiele mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erproben.

TeilnehmerInnenzahl

20 max

Dozentin

Zielgruppe

Sachverständige im Familienrecht, Verfahrensbeistände, UmgangspflegerInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen, PädagogInnen

Ort

Institut für Lösungsorientierung und Familienrecht
Bänschstr. 89
10247 Berlin

Zeit

Fr, 19.05.2017, 09.30 – 17.00 Uhr
 

Kosten

90,00 €

Zurück